ThuSch

Theater und Schule

Verein zu Förderung des Schultheaters in Südniedersachsen e.V.

Über uns

Der Vorstand des ThuSch e.V.

Barbara Dyck: Erste Vorsitzende.

Klaus Biella: Zweiter Vorsitzender.

Leo Lahme: Geschäftsführer.

Wie alles begann

Szenenbilder
Szenenbilder

Claus Schlegel,Schriftführer

Wir, das sind eine Reihe theaterbegeisterter Lehrerinnen und Lehrer, die seit Beginn der 90er Jahre im Verein zur Förderung des Schultheaters in Südniedersachsen, kurz: ThuSch e.V., organisiert sind.

 

Die Initiative dazu ging aus vom Deutschen Theater in Göttingen - insbesondere von Sylvia & Peter Hatházy, die einen Jour Fixe inititierten,bei dem sich Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen regelmäßig zur gemeinsamen praktischen Theaterarbeit auf der Probenbühne des Deutschen Theaters Göttingen trafen.

 

Die meisten von uns machen in Ihren Schulen Theater mit Schülerinnen und Schülern oder unterrichten das Fach "Darstellendes Spiel". Unser Verein bietet allen die Möglichkeit, sich in Workshops praktisch und theoretisch für diese Arbeit aus- bzw. fortzubilden. Dabei kommt die Freude und der Spaß am eigenen Spiel nicht zu kurz.

 

Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir eine Vielzahl von Workshops veranstaltet. Es ist uns immer wieder gelungen, engagierte, professionelle Theaterschaffende als Leiter zu gewinnen.

 

Es seien an dieser Stelle die renommierten Theaterpädagoginnen Corinna Honold (Thalia Theater Hamburg), Bettina Braun (Theater für Niedersachsen, Hildesheim) und Franziska Ziep (Berlin) genannt, sowie Regisseure wie Uli Jäckle (u.a. Schauspielhaus Hamburg), Klaus Schumacher (Schauspielhaus Hamburg) oder Joachim von Burchardt (Deutsches Theater Göttingen).